joomla template

Danner Racing

Hungarian Baja 2014

 

Danner Racing bei WM Lauf vorne dabei!!

 

Ich freue mich mitteilen zu können, daß das Danner Racing Team Christof  Danner / Herwig Rieger auf PUCH/Mercedes G320 5,5 bei der Hungarian Baja (Cross Country WM) von 14. -16.8. in Papa / Ungarn in einem Weltklassestarterfeld den ausgezeichneten 16. Rang (bei 30 Startern) belegen konnte.

Wie immer waren wir die einzigen österreichischen Starter in diesem Ostblock-dominierten Marathonrallye Starterfeld - es steht nicht gut um den österreichischen Motorsport!

Und natürlich hatten wir den einzigen PUCH / Mercedes G am Start - nebenbei das seriennäheste Fahrzeug in der FIA T1 Klasse

 

Sieger wurde der mehrfache Dakarsieger  Nasser Al Attiyah (Quatar) auf Toyota Hilux Overdrive.

 

Das gut organisierte Rennen führte über 600 km, die ersten Etappen waren nach heftigen Regenfällen extrem rutschig, ein Großteil der Strecke führte über Militärgelände, das mit seinen Wellen und Rippen die Starrachsen an die Grenzen brachte.

 

Außer einem kleinen Riß in der Flipfront von einem der beiden Dreher ist nichts kaputtgegangen, Motor und das neue ÖHLINS–Fahrwerk waren super!

 

 

Dank an die treuen Förderer und Helfer,

 

 

 

 

Weitere Fotos findet ihr auf unserer Fotoseite und auf

 

http://www.gelaendewagen.at/artikel14/hungarian_baja_2014_077.php

 

 

 

 

 

 

Allradmesse 2014 Gaaden

Danner Racing ist natürlich auch auf der größten Allradmesse 2014 in Gaaden bei Wien vertreten:

http://www.gelaendewagen.at/news/news730.php

 

g 1

 

Aufbruch nach Tunesien

Die Tuareg Rallye geht langsam los:

- der G320 ging letzten Samstag mit AUTO-SIEGL nach Genua - mit neuen Reifen von General Tire / Continental

- der Service LKW mit dem Bowler + dem 90er Landy fuhr in der Nacht von Montag auf Dienstag nach Genua

- der Rest der Truppe fliegt Donnerstag früh ab Graz nach Tunis, von dort gehts mit dem Mietwagen nach Douz

Erstes Camp ist Douz / Sahara Hotel, wo am 8.3. die technische und papiermäßige Abnahme stattfindet.

Samstag, den 9.3. gehts dann richtig los (s. auch www.tuareg-rallye.de ).

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren:

- Continental / General Tire

- AUTO-SIEGL

- MOLL Batterien

- Reifen Profi

- Schmude Hardtop

- Car Color

- K&S

- Mercedes Deutschmann

- Glogar / Haberkorn

- Motoren Langbauer

- Festo

- Tuner.at

- Taubenreuther

- Garmin

- ProVenture

Ausstellung Baden-Baden Juli 2014

Anfang Juli 2014 hatte ich die Gelegenheit, mein Auto im Rahmen eines großen Kongresses für Verbrennungsdiagnostik

als Werbeträger für meinen Arbeitgeber AVL List GmbH auszustellen. Bei der Tuareg Rallye 2013 waren wir mit einem IndiMicro System unterwegs, das

während der ganzen Veranstaltung online den Zylinderdruck mitgemessen hat .... (s. auch Fotobereich)

 

 

Baden 01 DSCN0344

 

Danner Racing bei der Tuareg Rallye 2013

Bereits zum 9. Mal geht das Danner Racing Team bei der Tuareg Rallye an den Start! Nach 7 Siegen und einem 2. Platz

(immer Geländewagen Profi), oft gegen Dakar Teams, die zum Üben gekommen waren, werden heuer wieder 3 Fahrzeuge antreten:

Christof Danner / Thomas Zettl im PUCH G320

Helge Leinich / K.H. Polzhofer im frisch renovierten QT Wildcat V8

Willi und Thomas Boder im klassischen Defender 90

Am 3. März startet der Troß mit Service LKW (Dominik und Conny) und den beiden Landrovern nach Genua - der G wird wieder vom treuen Sponsor  AUTO-SIEGL transportiert -, die Rallye selbst beginnt am Morgen des 9.März in Douz!  Ja - ausnahmsweise startet die Tuareg Rallye nicht in Marokko, sondern in Tunesien!!!

TUA10 Siegl

Weitere Beiträge...

Seite 4 von 7

4

Das Team

Bernhard Hofstätter

Sponsoren

Erfolge

Tuareg Rallye Marokko 7. - 14. März 2015

Abbruch in Führung liegend nach gröberen Meinungsverschiedenheiten mit dem Veranstalter

 

Riverside Baja: 15. - 17. Mai 2015, erste Cross County Rallye in Österreich - als Mitveranstalter

3. Platz in der Klasse

 

Hungarian Baja  13. - 26. August 2015, ein Lauf zur Cross Country Weltmeisterschaft, Sieger: Nasser Al Attiyah

News

 


Abu Dhabi Desert Challenge                 

 

Liebe Motorsportfreunde,

 

Abu Dhabi Desert Challenge – ein klingender Name für den ersten Lauf der Cross Country Weltmeisterschaft 2016! Eine atemberaubende Kulisse,  angefangen vom Fahrerlager in der Yas Marina – dem Austragungsort des schrägsten Formel 1 Rennens der Saison – in der Nacht und quer durch das Hotel, bis hin zu den phantastischen Dünen im Süden des Landes – in unmittelbarer Nähe der weltberühmten Moreb Düne …