joomla template

Aufbruch nach Tunesien

Die Tuareg Rallye geht langsam los:

- der G320 ging letzten Samstag mit AUTO-SIEGL nach Genua - mit neuen Reifen von General Tire / Continental

- der Service LKW mit dem Bowler + dem 90er Landy fuhr in der Nacht von Montag auf Dienstag nach Genua

- der Rest der Truppe fliegt Donnerstag früh ab Graz nach Tunis, von dort gehts mit dem Mietwagen nach Douz

Erstes Camp ist Douz / Sahara Hotel, wo am 8.3. die technische und papiermäßige Abnahme stattfindet.

Samstag, den 9.3. gehts dann richtig los (s. auch www.tuareg-rallye.de ).

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren:

- Continental / General Tire

- AUTO-SIEGL

- MOLL Batterien

- Reifen Profi

- Schmude Hardtop

- Car Color

- K&S

- Mercedes Deutschmann

- Glogar / Haberkorn

- Motoren Langbauer

- Festo

- Tuner.at

- Taubenreuther

- Garmin

- ProVenture

Das Team

Herwig Zach

Sponsoren

Erfolge

Tuareg Rallye Marokko                     Rang 1

Rallye Trail Germany                        Rang 2

Hungarian Baja        Ausfall, Getriebeschaden

German Off Road Masters              Rang 5

Internationaler Amateur Rallyemeister 2007

News

Tuareg Rallye Marokko 2011
(Video Trailer hier)
Die Tuareg 2011 ist Geschichte - und beinahe geschichtsträchtig: nach 2500 km quer durch Marokko trennen gerade mal 6 min den Sieger vom Zweiten! Nach spannenden Duellen konnten sich Lee Amthor / Ingo Tiarks auf Range Rover nur wegen einer gebrochenen Vorderachse am PUCH/Mercedes G des Team Christof Danner / Jan Szekeres in den beiden letzten Etappen den ersten Platz sichern. Die Rallye war mit 50 Autos (u.a. 4 Desert Warrier, 2 Bowler Nemesis, 1 WildCat, jede Menge Franzosen mit hochgerüsteten Autos) hochkarätig besetzt.